Haltbarkeit

Grabketten Haltbarkeit

Tests haben gezeigt, dass Grabketten zwischen 50 bis 500 laufenden Metern reichen. Unter normalen Bedingungen im Garten werden Reichweiten von ca. 300 Meter erreicht. Die Diskrepanz hängt von fünf Hauptfaktoren ab:

Grabtiefe
Je tiefer Sie graben, desto mehr Verschleiß hat die Kette. Die Kette verschleißt bei größerer Grabtiefe mehr!

Grabgeschwindigkeit
Die richtige Grabgeschwindigkeit für den Bodentyp kann die Produktivität steigern und den Verschleiß verringern. Ein erfahrener Benutzer passt die Arbeit, mit einer auf die Bodenverhältnisse, optimalen Geschwindigkeit an. Eine doppelt so hohe Kettendrehzahl bedeutet  einen 4 fach erhöhten Kettenverschleiß! Je weniger Drehzahl, desto länger hält die Kette! ½ bis ¾ der Höchstdrehzahl haben sich als optimal erwiesen.

Bodenart
Je abrasiver der Boden ist, desto schneller wird die Kette abnutzen. Dieser Verschleißfaktor kann durch variieren der Geschwindigkeit des Minitrencher verringert werden.

Benutzer
Es gibt eine Lernkurve mit der Benutzung des GeoRipper®. Eine Kombination aus Verständnis der Bodenart, Tiefe und Kettengeschwindigkeit kann die Langlebigkeit der Grabkette erheblich erhöhen. Ein Mangel an diesem Verständnis kann die Haltbarkeit stark reduzieren.

Kettenrichtung
Ketten sind direktional. Wenn die Kette rückwärts installiert wird, wird die Effizienz der Kette stark reduziert und die Grabkante wird vom Boden weggerichtet. Die Kette wird vorzeitig abgenutzt und die Produktivität sinkt.
Jede Einheit wird mit zwei Kettensätzen geliefert. Der erste Satz ermöglicht dem Bediener, die Maschine und den Boden zu lernen. Im zweiten Satz kann der Besitzer herausfinden, wie lange die Ketten halten. Die zweite Kette sollte länger halten als die erste Kette, ist aber nicht garantiert.

rhdr

Haltbarkeit der Grabschiene

img_7970_2

Die Grabschiene besteht aus Umlenksternbaugruppe und Schiene.

Die Umlenksternbaugruppe besteht aus den Umlenksternlager, Umlenkstern und Schienenspitze.

Die Schienenspitze und der Umlenkstern haben eine Lebenserwartung von sechs bis acht Grabketten. Felsiger Boden, harter Ton und Kies können die Lebenserwartung erheblich reduzieren.

Die Lebensdauer des Umlenksternlager hängt von der Art und der Feuchtigkeit des Materials ab, in dem sich der GeoRipper® befindet. Sandige und andere feine, abrasive Böden können die Lebenserwartung erheblich reduzieren. Das Umlenksternlager hält schätzungsweise drei bis vier Grabketten.

Jede Einheit wird mit einem zusätzlichen Umlenksternlager geliefert. Viele Besitzer vergessen ihren Werkzeugsatz und die zusätzlichen Teile, die enthalten sind.

Die Grabschiene kann durch drehen beidseitig benutzt werden. Drehen Sie die Grabschiene alle vier Grabketten. Wenn beide Seiten der Grabschiene verschlissen sind, ersetzen Sie die Schiene.

Die Laufzeitangaben sollen eine grobe Einschätzung über den zu erwartenden Verschleiß der Grabungskomponenten des GeoRipper® sein, werden allerdings nicht garantiert!

Alle Ersatzteile können bequem im Onlineshop bei georipper.de bestellt werden.

SICHERN SIE SICH
IHREN GEORIPPER
NOCH HEUTE!

0